Nr. 1 Bestseller "Wie du die Frauen kriegst die du willst"

Faruk Besic – Wie lernt man als Mann durchschnittliche und wie richtig heisse Frauen kennen?

Sprichst du attraktive Frauen anders an als normale Frauen? In diesem Artikel geht es genau darum…

Estefano: Die Frage wäre jetzt, ob es einen psychologischen Unterschied gibt, zwischen dem Kennenlernen von normalen Frauen und den sehr schönen Frauen, die sehr oft angesprochen wurden und vielleicht eingebildet sind. Ich weiß nicht. Gibt es da irgendwelche Unterschiede?
Faruk: Ja, ich setzte jetzt bei dieser Frage ein bisschen an der Grundstruktur an. Es gibt nicht wirklich einen Unterschied. Kein Prozent. Es gibt aber einen Unterschied bei den Bedürfnissen des Menschen. Ich unterscheide das jetzt nicht, zwischen Frauen, schönen Frauen, dicken Frauen, das graue Mäuschen aus der Ecke. Es gibt einfach die Frau. Die eine Frau, die man da irgendwo kennengelernt hat.
Sie hat bestimmte Erfahrungen. Sie hat ein bestimmtest Lebenseinstellungen und Umfeld um sich und das muss man kennen. Bei der ganzen Sache der Verführung geht es eigentlich nur um zwei Sachen: Um das Erfüllen der Bedürfnisse des anderen Menschen und das Wissen des eigenen Status. Das ist eigentlich alles, mehr braucht man gar nicht wissen.
Wenn man weiß, welche Bedürfnisse sie hat, kann man genau bei den ansetzten und die Bedürfnisse erfüllen. Zum Beispiel: Wenn ich jetzt das Standardmädchen aus der Disco nehme und sie ist wirklich eine sehr hübsche Frau und ich nehme eine genau so hübsche Frau, die ist aber Unternehmerin, dann sind das optisch gesehen, zwei gleiche Frauen.
‘Ein Mann, der da jetzt unbedingt die Frauen verführen möchte’, würde sogar zu allen beiden gleich sein. Das wäre aber fatal. Das eine Mädchen in der Disco ist vielleicht das durchschnittliche Mädel, die irgendwo, vielleicht beim SPAR an der Kasse arbeitet und am Wochenende die Zeit nutzt, um das Bedürfnis zu stillen, dass die ganzen Männer sie jetzt vielleicht beobachten. Sie erfüllt sozusagen ihr Bedürfnis nach Anerkennung.
Die Andere aber, die Unternehmerin, die hübsche Unternehmerin braucht das nicht. Ihr Bedürfnis nach Anerkennung erfüllt sie automatisch in ihrem Beruf, mit ihrer Familie, oder wo auch immer. Das heißt, sie ist erfolgreich im Umgang mit ihrem Leben. Das Bedürfnis von der Frau A und das Bedürfnis von der Frau B sind ganz verschieden.
Wenn ich jetzt zum Beispiel zu der Ersten hingehe und ihr ein Kompliment bezüglich ihrer Optik mache, kann das positiv ausgehen. Es kann aber auch sehr negativ ausgehen. Je, nach psychischer Lage der Frau.
Wenn ich aber zu Frau B hingehe und eine Konversation über ihre Optik mache, dann wird sie das eher als einen Mangel deines eigenen Status teilweise definieren.
Estefano: Du meinst, wenn du jetzt zur Unternehmerin hingehst?
Faruk: Ja, ganz genau! Sie legt eigentlich, meiner Erfahrung nach, Wert auf ganz viele andere Sachen. Sie hat eigentlich gar nicht das Bedürfnis. Sie muss vielleicht attraktiver aussehen, weil sie eine Firma hat, wo sie da arbeiten muss, wo wirklich eine Optik gefragt ist. Sie muss etwas Bestimmtes ausstrahlen. Sie legt da vielleicht nicht mal so viel Wert drauf. Da muss man das Bedürfnis der Frau jetzt wissen. Also, okay, welches Bedürfnis der Frau muss ich jetzt stillen, damit sie mich mag.
Estefano: Das ist richtig stark. Hast du dann vielleicht auch eine Methode herauskristallisiert, mit der du sagst: „So finde ich heraus, was die Frau für Bedürfnisse hat.“ Wenn du jetzt eine Frau kennenlernst, zum Beispiel und du weißt nicht genau, was sie macht. Oder, meinetwegen, die Frau ist jetzt Modell oder die Frau ist jetzt Unternehmerin. Wie kommst du den auf die Idee überhaupt, was für Bedürfnisse die Frau haben kann? Du fragst sie ja nicht: „Was für Bedürfnisse hast du?“, oder?
Faruk: Nein, nicht wirklich. Wo ich dann etwas empfehle, ist das meistens etwas, das Andere nicht empfehlen. Das ist zum Beispiel das Kennenlernen von Frauen über das Internet. Vor allem über Facebook. Da stehen die Bedürfnisse der Frauen nämlich genau da, in der Info. Nämlich genau unter ihren Bildern.
Estefano: Okay.
Faruk: Alleine schon die Betrachtung von Bildern sagt viel über ihr Leben aus. Es sagt genau aus, was sie will. Es sagt aus, wer sie ist, mit welchen Menschen sie umgeben ist, in welchem sozialen Umfeld sie umgeben ist. Wer sind ihre Freunde? Es sagt eigentlich alles über sie aus.
Estefano: Also das interessiert jetzt sicher sehr viele Leute. Vor allem, weil du jetzt sagst, „mit Facebook“. Ich hake da jetzt kurz ein. Kannst du da ein paar Beispiele nennen. Also was für ein Bild sagt dir jetzt ungefähr, was für ein Bedürfnis aus? Nur so, jetzt ganz grob.
Nehmen wir an, ich sehe da jetzt eine Reihe von Modellfotos, von einer Frau, die jetzt auf den Laufsteg geht. Sonst nichts Anderes, vielleicht mit einen paar Freundinnen, wo sie unterwegs ist und das war’s …
Falls dir dieser kurze Auszug aus dem kompletten Interview gefallen hat, dann wirst du das volle Interview lieben. Um in das volle Interview reinzuhören, klicke einfach auf den nachstehenden Link
>> Hier klicken um das volle Interview anzuhören

Estefano ist seit 15 Jahren Dating Coach und half 1 Mio. Männer eine glückliche Beziehung zu finden.

Wie du die Frauen kriegst die du willst Buch
4,92 Stars, 4392 Ratings
  • Such dir eine Freundin
  • schöne Frauen verführen
  • Holen Sie sich Ihren Ex zurück

Gratis

Statt ehemals 200€ als Audiokurs

Wie bereits erwähnt ist dieses Buch kostenlos. Alles worum ich dich bitte ist, dass du mich bei den Versandkosten unterstützt (pauschal nur 6,95€, egal wohin, den Rest zahle ich).

Estefano bringt auf den Punkt, was Frauen wollen, sich wünschen und was man als Mann tun und sagen muss, um Frauen kennenzulernen und in eine Beziehung zu kriegen.

Dominique Regatschnig

9-faches Playboy-Cover-Model