Nr. 1 Bestseller "Wie du die Frauen kriegst die du willst"

Wie rette ich meine Beziehung?

Du denkst deine Beziehung ist vor dem endgültigen Aus und möchtest Wege aufgezeigt bekommen, wie du die Beziehung retten kannst? Hier erfährst du es heute..

Du bist auf diesen Artikel gestossen, weil du wissen möchtest, wie du deine Beziehung retten kannst? Du denkst deine Beziehung ist vor dem endgültigen Aus und möchtest Wege aufgezeigt bekommen, wie du die kriselnde Beziehung retten kannst? Beziehungsexperten Frau Dr. Beatrice Wagner und Estefano reden über diesen Punkt hier in dieser Session.. sehr interessantes aufschlussreiches Gespräch

Wie rette ich meine Beziehung?

Estefano: Okay. Die nächste Frage ist folgende: Wie rette ich eine Beziehung, die bereits kriselt vor dem Aus? Also wenn ich weiß es ist kritisch. Was mache ich dann?
Frau Dr. Wagner: Also ich muss erst mal Lachen, weil meistens tun die Leute viel zu spät etwas. Sie kommen zu mir und eigentlich ist die Beziehung schon hinüber. Oder sie sagen dann zu mir: „Sie sind meine letzte Hoffnung. Wenn das jetzt nicht funktioniert, werden wir uns trennen.“ Mein erster Tipp ist daher es gar nicht so weit kommen zu lassen, sondern die Sachen, wie wir es auch bereits gesagt haben, viel früher aufgreifen! Dann ist natürlich die Frage: Warum ist die Beziehung am Abgrund? Also die Ursachen suchen. Ist es die Langeweile? Hat man sich auseinandergelebt? Fühlt man sich unverstanden? Gibt es jemand anderen? Ist zu viel Stress die Ursache? Eine Beziehung vor dem Aus zu retten, bedeutet nun zunächst die Frage zu stellen:

Warum sind wir denn so weit gekommen?


Und dann muss man natürlich die Ursache anschauen. Wenn zu viel Stress im Beruf da ist … es kann eine Ursache sein. Ich komme total gestresst nach Hause, fauche meinen Partner nur noch an und dann sagt er natürlich irgendwann hier: Tschüss! Oder umgekehrt.
Estefano: Gibt es so ein paar Hauptursachen von denen du denkst, dass sie sich immer wieder wiederholen? Also die, welche am häufigsten sind.
Frau Dr. Wagner: Also Trennungsgründe sind sicher häufig, das sie sagen: „Wir haben uns auseinandergelebt.“ Das kann passieren. Nicht jede Trennung ist ja immer etwas Schlechtes. Es kann ja auch sein, dass man seine Meinung über den anderen revidiert und dann einfach sagt: „Es sollte wohl wirklich nicht sein.“ Dann ist ein häufiger Grund, dass es jemand anderen gab. Deine Frau geht fremd. Und auch da kann man sagen, dass es eine Ursache hat. Ein weiterer Grund ist auch, dass man sich oft keine Zeit mehr füreinander nimmt und dass der Andere zu selbstverständlich geworden ist. So dieses nebeneinander her leben. Der Andere wird so als selbstverständlich angenommen und man investiert nicht mehr. Man hat keine Lust mehr mit dem Anderen etwas zusammen zu machen. Da ist es ja kein Wunder, dass man irgendwann …
Estefano: Mir ist gerade aufgefallen, dass während du diese Top 3 Gründe genannt hast, dass ich in meiner Beziehung … ich habe jetzt schon eine sehr lange glückliche Beziehung … solchen Sachen vorbeuge, so dass so eine Situation erst gar nicht entstehen kann. Zum Thema Auseinanderleben. Ich kann es jetzt nur aus meiner Erfahrung sagen. Wir machen das so, dass wir sehr viel miteinander reden und das ununterbrochen. Dadurch entwickeln sich beide in die gleiche Richtung.

Der Punkt ist, dass du in zehn Jahren eine ganz andere Person sein wirst, als du heute bist. Das ist 100 %ig so und du kannst nichts dagegen machen.

Du bist heute auch nicht die Person, welche du vor 10 Jahren gewesen bist, sonst könntest du kein Auto fahren, du hättest keine Ausbildung. Du veränderst dich. Wenn du aber ständig in Kommunikation bist, vor allem wenn du etwas Neues lernst. Das ist kritisch. Es ist gut, wenn du dann sofort mit dem Partner darüber sprichst. Wenn er neue Freunde hat, dass du diese sofort kennenlernst. Denn so entwickelt ihr euch beide in die gleiche Richtung und könnt reflektieren darüber was passiert. Und so ticken wir im Kopf immer gleich seit dem ersten Tag an. Das ist ein wichtiger Schritt für eine perfekte Beziehung.

Frau Dr. Wagner. Ja, da gibt es diesen schönen Begriff Koevolution. Evolution bedeutet ja, dass man sich weiter entwickelt sich weiter. Und Koevolution beschreibt diesen Austausch bei welchem man sich miteinander weiterentwickelt.
Estefano: Der zweite Punkt, den du genannt hast war das Fremdgehen, oder?
Frau Dr. Wagner: Ja, fremdgehen ist eine häufige Ursache.
Estefano: Und dann gab es noch einen Punkt. Auseinanderleben. Fremdgehen. Und?
Frau Dr. Wagner: Und das man sich so gleichgültig geworden ist, dass man keine Zeit mehr füreinander hat. Dass man so nebeneinander her lebt. Das ist auch so ein bisschen das Auseinanderleben.
Estefano: Ja, stimmt. Das mit dem Fremdgehen wollte ich kommentieren. Ich denke, dass eines der wichtigsten Dinge in einer Beziehung, die man haben kann, ist ein gemeinsames Ziel. Dass man weiß worauf man gemeinsam hinarbeitet. Und wenn man wirklich voll aufgeht in dem was man macht … Ich habe gerade jetzt das Ziel, dass ich Dating-Psychologie aufbaue. Wann man in dieser Aufgabe voll aufgeht und voll konzentriert darauf ist, dann hast du gar nicht so viel Zeit, um daran zu denken, dass du etwas mit jemand anderem hast. Du bist viel zu konzentriert auf dein Ziel und deine Arbeit daran.
Frau Dr. Wagner: Es gibt so diese Frage. Ist eher die Aussage korrekt: „Gleich und gleich gesellt sich gern.“ oder „Gegensätze ziehen sich an.“? Und da sagt jetzt die Psychologie. Ein paar Gegensätze können schon sein, aber im Allgemeinen sagt die Psychologie „Gleich und gleich gesellt sich gern.“ Also wenn du gemeinsam ein Ziel hast. Man hat ja manchmal so Lebensziele. Die einen setzen sich für die Umwelt ein. Diese Menschen können ja nie mit jemandem zusammen sein, der das größte Umweltschwein ist. Dieser Mensch fühlt sich ja von dem Anderen überhaupt nicht verstanden. Ein anderer Mensch ist vielleicht eine Musikerin. Natürlich braucht sie jetzt nicht gleich einen Partner, der auch Musiker ist, aber er muss zumindest ein Verständnis dafür haben. Und wenn man so ein gemeinsames Ziel hat, ein Lebensziel, hilft das. Es reicht nicht aus nur die Ziele zu haben: „Wir wollen ein Haus, wir wollen Kinder.“ Das sind nicht so die echten Lebensziele. Wichtig ist zu erkennen, wohin man sich entwickeln möchte. Wenn man das nicht aus den Augen verliert. Wenn man dass entwickelt, dann kann die Beziehung eigentlich gar nicht schief gehen.
Estefano: Das ist so ein guter Punkt von dir. Der Spruch: „Gegensätze ziehen sich an.“ ist der größte Schwachsinn meiner Meinung nach. Die Wahrheit ist, je ähnlicher ihr euch seid, desto besser ist es. Bei mir war das oft der Fall. Wenn ich einen ähnlichen kulturellen Hintergrund habe, wie die Frau mit der ich zusammen bin, dann merke ich das in einer längeren Beziehung und dann ist so vieles einfacher im Endeffekt.
Frau Dr. Wagner: Ja.
Estefano: Das merkst du nur bei längeren Beziehungen. 1 bis 2 Jahre. Am Anfang ist alles egal. Man hat nur Sex den ganzen Tag lang.
Frau Dr. Wagner: Da ist es ja auch interessant, wenn der Partner ganz anders ist. Da sieht man dann drüber hinweg. Das ist da gar nicht schlimm. Das betrifft nur die längeren Beziehungen.
Estefano: Zusätzlich ist es auch so, dass wenn Menschen nicht gleich sind, das sich diese manchmal auch gut ergänzen. Das ist dann auch gut, weil sie sich ergänzen. Nicht jedoch, weil es ein Gegensatz ist. Weil sie trotzdem gut zusammenpassen, obwohl man verschieden ist. Es ist extrem wichtig das im Hinterkopf zu haben, wenn du wissen willst, ob du deine Traumfrau gefunden hast.
Frau Dr. Wagner: Es gibt zum Beispiel so den Punkt der Introversion und Extroversion. Also Introversion ist so, dass man eher so für sich ist. Extroversion ist eher ein Zustand in dem ein Mensch aus sich heraus geht. Solche beiden Menschen passen in der Regel recht gut zusammen. Da kann der eine gerne wie Bundeskanzlerin Angela Merkel extrovertiert und im Mittelpunkt agierend sein, während ihr Mann, welcher Physiker ist, durchaus sehr zurückhaltend agiert. Der ist sehr zurückhaltend. Der will sich überhaupt nicht positionieren.
Estefano: Ja, sehr gutes Beispiel. Weil es sich gut ergänzt. Nicht, weil es ein Gegensatz ist.
Frau Dr. Wagner: Es stört sich nicht gegenseitig. Man kann mit ein bisschen Respekt solche Sachen schon sehr gut tolerieren. Also da müssen nicht beide … das wäre sogar eher kontraproduktiv. Naja, es kann schon gut sein, wenn beide raus wollen, wenn beide sich zeigen wollen, kann es auch gut sein. Es muss nicht schlecht sein. Da ist ein Punkt wo es egal ist.
Estefano: Einer meiner besten Tipps, die ich jemandem mitgeben kann, wenn er in einer kritischen Situation ist. Ich habe das auch oft. Das ist nicht nur, wenn eine Beziehung kurz vorm aus ist und du in diesem Panik-Modus bist. „Verdammt, was soll ich machen.? Es ist jetzt so. Es brennt alles. Was soll ich jetzt tun?“ Oder jemand schreibt mich an: „Estefano, was soll ich tun? Es ist so schief gelaufen. Ich habe doch noch eine SMS geschrieben. Dann habe ich meine Gefühle gestanden. Hätte ich nicht machen sollen.“
Und dann kriege ich diese Nachrichten und lese das so und denke mir: „Der gute Albert Einstein hat es auch den Punkt gebracht. Es ist verantwortlich für dieses geniale Zitat.

Du kannst ein Problem nicht mit demselben Level an Wissen lösen, welches es verursacht hat.“

Der Grund warum du in dieser Situation bist, ist dein Level an Wissen zu diesem Zeitpunkt. Du hast keine Chance es zu lösen. Wenn, dann hättest du es gelöst. Dann wäre es gar nicht so weit gekommen. Das heißt, das einzige was du tun kannst, ist zu sagen: „Stopp. Ich mache eine Pause.“ Ich ziehe mich zurück von dem Ganzen. Ich mache nichts mehr. Alles was ich jetzt tun könnte, ist falsch. Ich bilde mich weiter, schaue mir solche Videos an, rede mit jemandem der sich auskennt, lese ein Buch. Keine Ahnung. Ich bilde mich weiter und erweitere mein Wissen, um dann zu wissen, was ich tun muss. Denn immer, wenn du ein Problem im Leben hast, ist es meist ein Mangel an Wissen. Weil du keine Ahnung hast, warum es entstanden ist und wie du es lösen kannst.
Frau Dr. Wagner: Ja, würde ich zustimmen. Mir ist jetzt, während du das gesagt hast noch ein ganz anderer Punkt gekommen. Ich habe ja viel bei David Schnarch gelernt.
Estefano: Wer ist David Schnarch.
Frau Dr. Wagner: Ach, David Schnarch. David Schnarch hat ja das tolle Buch geschrieben „Die Psychologie der sexuellen Leidenschaft“. Er ist ein US Sexualtherapeut und er wird dort „Snatsch“ ausgesprochen, aber hier heißt der Mann David Schnarch. Das ist so witzig.
Die Leidenschaft und Schnarch. Das ist so der Widerspruch in sich. Ein Oxymoron ist das. Deswegen finde ich das so witzig. Aber der ist auch abgesehen davon wirklich gut. Und der sagt immer: „Menschen die unterschiedlich differenziert sind, können auf lange Sicht nicht zusammenkommen.“ Jetzt ist die Frage: „Was ist Differenzierung?“ Du bist nicht differenziert, wenn du von einem gefrusteten Arbeitstag nach Hause gehst und erst mal deine Frau an meckerst. Dann bist du total undifferenziert. Differenziert bist du, wenn du jetzt das Zeug erst mit die selbst ausmachst und dir klar machst. An dem Frust hast ja nur du Schuld und deine Frau kann das überhaupt nichts dafür. Oder auch bei Enttäuschung. Differenzierung heißt immer, dass man selbst im Leben stehen kann. Die Partnerin gibt zwar auch Stärke, aber du brauchst sie nicht. Du fällst nicht zusammen, wenn sie nicht da ist. Es ist schon mehr. Zu zweit ist man schon mehr als allein.
Estefano: Du willst sie, aber du brauchst sie nicht.
Frau Dr. Wagner: Ja, genau. Wenn du in dieser Art und Weise differenziert bist, … wenn du jedoch eine Partnerin hast, die sich an dich hängt wie ein Klammeräffchen und die sich nicht traut etwas selbst zu machen und die dich für jede Entscheidung braucht. So wie ein Baby. Und du bist differenziert. Du kriegst das alles alleine hin. Das passt nicht. Also dieses Differenzierungs-vermögen ist wirklich ein guter Grund. Die bleiben dann nicht lange zusammen.
Estefano: Auch, wenn man reinfällt, dass man sich immer wieder selbst rausholt.
Frau Dr. Wagner: Das ist ein Zeichen für eine gute Differenzierung. Du kannst dann immer die Partnerin fragen, ob sie dir dabei hilft. Oder ob sie einen Tipp hat. Aber du darfst dich nie von der Partnerin herausziehen lassen. Aber man kennt das ja. Zu mir kommen manchmal die Leute, die Patienten und Klienten und sagen: „Ja, aber er ist doch für mein Glück zuständig. Aber er ist doch dafür verantwortlich, dass ich glücklich bin.“ Nein, das ist er nicht. Überhaupt nicht.
Estefano: Sagen die Menschen das wirklich so?
Frau Dr. Wagner: Ja, sie sagen das so. Und das ist dann eben nicht differenziert.
Estefano: Die einzige Person, die für dein Glück verantwortlich ist, bist du selbst. Wenn du das jemand anderem in die Hand gibst, dann bist du weit in der Opferrolle drin. Das ist unglaublich.
Und jetzt der Bonus für dich…
Nimm bitte diese 21 Frauen ansprechen, küssen und verliebt in dich machenden Geschenke von mir an – randvoll mit 1001 geheimen Tipps, damit du ab sofort konstant und regelmäßig exakt die heißen Frauen, die du dir selbst aussuchst, schnell, einfach und natürlich ins Bett und eine Beziehung kriegen und vor allem auch darin behalten kannst – zum Gratis Download für dich.
>> Klicke jetzt hier, um die alle 21 Geschenke, die ich für dich vorbereitet habe, sofort gratis herunterzuladen
Gratis deshalb, weil ich selbst nach Jahrelangen Körben, Schmerzen und Frustrationen im Umgang mit Frauen, von denen ich nicht will, dass sie je wieder ein Mann erleben muss, eine Reihe von psychologisch erwiesenen und bahnbrechen effektiven Techniken, Strategien und Verhaltensweisen entdeckt habe, die dich als Mann wirklich umwerfend attraktiv und anziehend auf Frauen wirken lassen.
Deshalb bin ich nun auf einer persönlichen Mission bin, in den nächsten 10 Jahren mindestens 10 Millionen Männern dabei zu helfen, die heißen Frauen zu kriegen, die sie sich wirklich wünschen, indem sie sich als ersten Schritt diese 21 Geschenke von mir herunterladen. Bisher haben sie 200.000 Männer gratis heruntergeladen und wenn du dieses Video siehst, sind es mittlerweile vielleicht schon 15 oder 100 Mal so viele.
Ok, jetzt geht es um dich. Lass uns gemeinsam loslegen und dafür sorgen, dass auch du als nächstes deine persönlichen Ziele im Umgang mit Frauen schnell und einfach erreichst. “Sie will keinen Sex mit mir” Das wirst du ab sofort nie wieder hören. Klick also jetzt auf den Gratis Download Button und wir sehen uns gleich auf der anderen Seite in geheimen und auf dich persönlich zugeschnittenen Trainingsvideos,MP3’s und Grafiken wieder, von denen ich mir sicher bin, dass du sie absolut lieben wirst. Bis gleich.
>> Klicke jetzt hier, um die alle 21 Geschenke, die ich für dich vorbereitet habe, sofort gratis herunterzuladen
 

Wie du die Frauen kriegst die du willst Buch
4,92 Stars, 4392 Ratings
  • Such dir eine Freundin
  • schöne Frauen verführen
  • Holen Sie sich Ihren Ex zurück

Gratis

Statt ehemals 200€ als Audiokurs

Wie bereits erwähnt ist dieses Buch kostenlos. Alles worum ich dich bitte ist, dass du mich bei den Versandkosten unterstützt (pauschal nur 6,95€, egal wohin, den Rest zahle ich).

Estefano bringt auf den Punkt, was Frauen wollen, sich wünschen und was man als Mann tun und sagen muss, um Frauen kennenzulernen und in eine Beziehung zu kriegen.“

— Dominique Regatschnig,

 9-faches Playboy-Cover-Model

Datingcoaches schon gesehen auf:

  • Nr. 1 Bestseller
  • über 36.000
  • Exemplare verkauft

Estefano d’Elano

Estefano d’Elano

von

Estefano d’Elano

Estefano d`Elano hat mehr Männern als irgendjemand sonst im deutschen Raum dabei geholfen, die Liebe ihres Lebens zu finden und zu behalten. Seit knapp 15 Jahren ist der der absolute Top Coach wenn es darum geht Männern dabei zu helfen, die Frauen zu kriegen die Sie wollen.