Nr. 1 Bestseller "Wie du die Frauen kriegst die du willst"

36 Gesprächsthemen (8/36) fürs erste Date, die Frauen verliebt machen

Nenne drei Dinge, die du und dein Gegenüber gemeinsam zu haben scheinen.

Lea: Nenne drei Dinge, die du und dein Gegenüber gemeinsam zu haben scheinen.

Estefano: Ok, ich würde sagen, auf jeden Fall, dass ich dich einschätze als jemand, der sehr fokussiert auf seine Ziele ist. Also, den Eindruck habe ich von dir. Ich würde sagen, dass du dich jetzt im Moment wohl fühlst. Weil wir fühlen uns beide wohl. Es ist eine witzige Stimmung. Und das dritte, dass du echt gut aussiehst. Dass ich nicht zu lange wähle (unverständlich)

Lea: Dankeschön. Dankeschön, dankeschön. Das heißt, wir schauen beide gut aus?

Estefano: Ja. Genau. Man muss sich selber loben. Ich würde sagen, das sind so die drei Sachen, die mir jetzt so spontan als Erstes einfallen würden.

Lea: Jetzt hast du ja schon drei gesagt. Ja, ich würde sagen, dass wir beide sehr bewusst sind. Also, dass wir in uns reinhören, dass wir uns kennen lernen, dass wir uns Problemen stellen, dass wir uns Ängsten stellen. Das sind eigentlich schon fünf Punkte. Dass wir Sachen nicht verdrängen. Wie z.B., wenn du meditierst und ich – ich nenne es zwar nicht Meditation – aber trotzdem nehme ich mir viel Zeit, um mich kennen zu lernen.

Ich versuche immer Gefühle und Situationen zu analysieren, um daraus schlau zu werden. Z.B. wenn ich merke, irgendwas macht mich traurig, dann versuche ich darauf einzugehen überlege: „Ok, ist es jetzt wirklich diese Situation oder ist es irgendwas, was mir als Kind passiert ist, was mich gerade traurig macht?“.

Estefano: Das ist mega wichtig. Gerade in Beziehungen. Du merkst auch oft, dass Sachen, die dir in der Kindheit passiert sind, so als Trigger wieder hochkommen.

Lea: Ja. Dein inneres Kind ist immer wach.

Estefano: Gerade in Beziehungen ist es schlimm, wenn dein inneres Kind mit dem inneren Kind von deinem Partner crasht. Das ist Chaos!

Aber ich denke, je länger du in der Beziehung bist und Kommunikation ist das wichtigste in der Beziehung. Es gibt nichts wichtigeres für mich, als Kommunikation. 99 % aller Probleme, wenn nicht alle Probleme, kannst du beseitigen, wenn du verstehst, warum der andere sich so verhält, wie er es tut. Wenn du nicht kommunizierst, dann verstehst du Dinge falsch, interpretierst sie falsch, dann steigerst du dich rein, dann geht alles den Bach runter usw.

Lea: Und so kann man ja auch mit sensiblen Themen umgehen. Wenn man weiß, der Partner hat da irgendwie mal ein Problem gehabt. Aber wenn du es nicht einschätzen kannst, dann grenzt du immer an den offenen Wunden. Und so kannst du es auch sensibler damit umgehen und besser einschätzen.

Estefano: Ja, das stimmt. Ja, wichtig wegen der Subkommunikation. Das erste, was ich gesagt habe, ist, dass wir beide sehr fokussiert auf unsere Ziele sind. Das ist der Eindruck, den ich von dir habe. Dann das zweite ist, das mit dem Wohlfühlen gewesen. Und da habe ich was sehr interessantes gemacht. Weil, in dem Moment, wo ich gesagt habe: „Wir fühlen uns beide im Moment wohl“, lenkst du damit ja die Aufmerksamkeit von der anderen Person. Das heisst, wenn ich jetzt sage: „Schau mal, wie wir uns beide wohl fühlen“, gehe ich davon aus, dass du dich wohl gefühlt hast. Das war auch so gemeint. Aber selbst,wenn du dich in dem Moment nicht 100 % wohl fühlen würdest, fokussierst du dich dabei mental darauf, wie wohl du dich fühlst. Weisst du, was ich meine?

Lea: Krass. Ja, stimmt.

Estefano: Damit kannst du es ein bisschen steuern. Und das dritte, mit dem Aussehen. Normalerweise würde ich mit einer Frau nie über ihr Aussehen sprechen. Aber das war jetzt eher so als Witz gemeint, was haben wir gemeinsam. Damit war es so ein bisschen Selbstlob, was ein bisschen witzig und arrogant kommt. Und deswegen, jetzt die Subkommunikation von diesen drei Sachen. Was würdest du sagen, was hattest du für einen Eindruck davon?

Lea: Also, ich finde es z.B. schön, wenn ich sehe, dass du dir Gedanken machst, ob ich mich wohl fühle. Also, dass man auch sieht z.B., ich bin mit einem Mann zu Abendessen und er achtet wirklich auf mein Wohlbefinden. Also, er guckt, ob mir das Essen schmeckt, ob mir zu warm oder zu kalt ist.

Estefano: Bei mir gibt’s halt nur Wasser. Aber es ist auch ok.

Lea: dieses Backstage! Aber gestern gabs Erdbeertörtchen.

Das finde ich schonmal einen wichtigen Punkt. Also, ich sehe, dass er auf mich Acht gibt. Es ist wichtig zu sehen, dass du selbst so bist und dass es dir wichtig ist, dass ich auf meine Ziele fokussiert bin. Und das sagt mir auch wieder, obs passen würde oder nicht. Weil, wenn jetzt einer von uns z.B. einfach entspannt durchs Leben geht und nicht wirklich seine Ziele verfolgt, dann crasht es. Das geht ja nicht. Aber wenn ich sehe, das wir das schon gemeinsam haben. Darauf gibst du bei mir Acht und das erkennst du bei mir. Dann ist es ein Kompliment, weil das heisst, ich gebe mich so, dass du erkennst, dass ich zielstrebig bin. Und das finde ich schön.

Estefano: Man merkt es extrem, wenn du erfolgreiche Frauen kennen lernst, dann wollen die auch einen Mann, der erfolgreich ist. Und damit meine ich nicht materiell erfolgreich, sondern in den Disziplinen, die er jeden Tag macht. Weil solche Frauen erkennt es sofort. Und deswegen, wenn du dich fragst, wie gehe ich mit einer Frau um, die im Rampenlicht steht, die erfolgreich ist, usw.

Du kriegst es indem du selbst zu der Person wirst, die zu dieser Frau passt, logischerweise, weil gleich zieht halt gleich an. Es ist auch oft so, dass du an dem Partner von jemandem genau siehst, wie jemand selbst ist. Also, das fasziniert mich. Nicht an allen, nicht an Oberflächlichkeiten, aber an den Disziplinen, an den Denkweisen, usw. Klar, man tauscht sich auch jeden Tag mit der Person aus.

Lea: Klar. Wenn wir uns jetzt z.B. treffen würden und du hast gerade ein Start-Up-Unternehmen gegründet und verdienst noch nicht viel. Aber ich sehe, deine gesamte Leidenschaft ist darin. Und du bist darin super, zielstrebig, fokussiert und es macht dir auch einen Heiden Spass. Dann ist es mir auch egal, ob wir uns beim Bäcker nur einen Kaffee und ein Hörnchen holen. Weil mehr brauche ich auch gar nicht. Den Rest kann ich mir auch selber leisten. Aber ich merke, dass wir einfach beide unserer Leidenschaft nachgehen. Und dadurch weiss ich auch, dass du Verständnis hast, wenn ich mal einen Tag lang nicht antworte. Weil ich einfach mein eigenes Ding mache. Und wenn wir beide unser Ding haben, dann passt es ja schon wieder. Dann verstehen wir ja einander.

Estefano: Ja. Und eine meiner persönlichen Lieblingssprüche ist: „Du kannst nicht über Nacht ändern, wo du stehst. Aber du kannst über Nacht ändern, wohin du gehst.“ Und genau so ist es, wie du jetzt gesagt hast. Du musst jetzt nicht super erfolgreich sein. Aber einfach nur zu sagen „Ich habe ein klares Ziel und ich arbeite drauf hin“ – und wenn es Tag 1 ist – macht dich hier eben schon attraktiv.

Lea: Ja, total. Und dann hast du auch noch im letzten Punkt noch ein optisches Kompliment gemacht. Und ich meine, das tut auch nicht weh. Also, jede Frau freut sich immer über ein Kompliment.

Estefano: Genau, ja, auf jeden Fall. Solange es eben ohne Agenda gemeint ist. Solange es gemeint ist, ohne zu kommunizieren, dass man was dafür zurück haben will. Und jetzt habe ich es halt gesagt, weil ich es eigentlich über mich selbst gesagt habe. Witzig, ja.

Estefano ist seit 15 Jahren Dating Coach und half 1 Mio. Männer eine glückliche Beziehung zu finden.

Wie du die Frauen kriegst die du willst Buch
4,92 Stars, 4392 Ratings
  • Freundin finden
  • Ex zurückbekommen
  • Frauen ins Bett bekommen
  • Gezielt eine Frau verführen

Gratis

Statt ehemals 200€ als Audiokurs

Wie bereits erwähnt ist dieses Buch kostenlos. Alles worum ich dich bitte ist, dass du mich bei den Versandkosten unterstützt (pauschal nur 6,95€, egal wohin, den Rest zahle ich).

Estefano bringt auf den Punkt, was Frauen wollen, sich wünschen und was man als Mann tun und sagen muss, um Frauen kennenzulernen und in eine Beziehung zu kriegen.

Dominique Regatschnig

9-faches Playboy-Cover-Model