Nr. 1 Bestseller "Wie du die Frauen kriegst die du willst"

36 Gesprächsthemen (22/36) fürs erste Date, die Frauen verliebt machen

Sage abwechselnd positive Eigenschaften über dich und deinem Gegenüber im Wechsel.

Lea: Sage abwechselnd positive Eigenschaften über dich und deinem Gegenüber im Wechsel.

Estefano: Also als erstes, dass du einfach eine Kämpferin bist. Das finde ich gut.

Lea: Danke. Ich finde es wahnsinnig toll, wie du deine Familie an erste Stelle stellst. Und schätze es hoch an einem Mann, wenn er in dieser Vaterrolle so aufgeht und seiner Frau und seinem Kind so viel Liebe schenkt. Und natürlich Liebe zurück bekommt. Und das finde ich an einem Mann eine ganz starke Eigenschaft.

Estefano: So, die zweite Eigenschaft bei dir, die mir sehr gut gefallen hat, ist, ich finde dich extrem mutig. Allein in die USA zu gehen, ist schon ein Ding. Es würden sich viele Frauen nicht trauen. Und ich finde, da gehört schon eine gehörige Portion Mut dazu. Dass du alleine da drüben warst und deinen Weg so verfolgt hast..

Lea: Ok, danke.

Was ich noch an dir toll finde, ist, dass du deine Erfahrungen und Tipps komplett offen mit allen teilst. Also ich kenne mehrere erfolgreiche Männer und Menschen. Die meisten wollen so diese kleinen Tricks – manchmal sind es ja wirklich nur kleine Tricks, die zum Erfolg führen – trotzdem am Ende lieber für sich behalten. Obwohl ich ja nie eine Konkurrenz für sie wäre. Ich bin in einem ganz anderen Business. Aber man merkts trotzdem. Man unterhält sich mit den Menschen. Und die sind bis zu einem bestimmten Grad offen und dann verschließen sie sich. Weil sie dir diesen Erfolg nicht gönnen. Und du gönnst einem den Erfolg. Und zögerst überhaupt nicht mir weitere Tipps zu geben. Damit ich in meinen Berufsleben erfolgreicher werden kann. Oder in meinem Privatleben.

Estefano: Ja, und das ist krass, dass es dir auch aufgefallen ist. Ja, das ist so. Erstens gönne ich es eben. Ich habe das Mindset, dass für alle genug da ist. Und zweitens, habe ich entdeckt, je mehr Leuten du hilfst erfolgreich zu werden, desto besser wird dein Leben automatisch. Nicht, weil du was zurück willst. Sondern automatisch – je mehr du hilfst, desto mehr kommt zurück. Wenn du 100 Leuten hilfst, kommt vielleicht von 2 was zurück. Aber es ist ok.

Was ich bei dir extrem schätze, ist, wie gut du über dich selbst Bescheid weisst. Durch das Meditieren weiss ich viel über mich selbst. Mir ist aufgefallen, dass du dich selbst extrem gut kennst und dich auch sehr gut ausdrücken kannst, wie du bist. Und das rechne ich dir hoch an. Du bist sehr aware, dir ist selbst bewusst. Über dich selbst. Und das ist die Eigenschaft von sehr erfolgreichen Menschen.

Lea: Danke. Da versuche ich auch immer arg darauf zu achten. Das finde ich auch sehr wichtig.
Was ich bei dir noch sehr schön finde, ist, du bist sehr erfolgreich mit dem, was du tust. Aber ohne dir auch nur 1% an Arroganz oder irgendwas Hochmütigen anzueignen. Also du bist erfolgreich, tust es aber aus den richtigen Gründen. Du tust es nicht nur fürs Geld, das merkt man. Außerdem bist du sogar, glaube ich, noch stolzer auf die anderen Effekte, z.B. wie vielen Männern du zum Glück verholfen hast, statt – was du damit verdient hast. Du tust es aus den richtigen Gründen und wirst in keiner Weise arrogant oder irgendwie hochnäsig, bleibst trotzdem bodenständig, und wertschätzend, und dankbar.

Estefano: Ich denke, Hochmut kommt vor dem Fall. Und deshalb versuche ich das nie aufkommen zu lassen. Aber das ist mir echt wichtig. Ja, schön, dass es so rüber gekommen ist.

Mmh, das vierte bei dir. Also, ich habe gerade so viele gute Sachen im Kopf. Aber ich denke es ist diese krasse Disziplin, die man braucht, um in etwas richtig gut zu werden. Weil ich habe entdeckt, dass es keine Rolle spielt, im was für einem Bereich du gut wirst. Die Disziplin, die du brauchst, ist ja immer dieselbe. Es ist eben diese Durchhaltevermögen, vor allem deine Fähigkeit mit Rückschlägen umzugehen. Und dazu brauchst du halt eiserne Disziplin. Und deshalb, wenn du mir sagst, dass du in einer Sache so erfolgreich warst, dann weiss ich, dass du in allen Sachen so erfolgreich wirst. Weil es ist immer das gleiche Mindset. Es sind immer die gleichen Verhaltensweisen. Und das ist, was ich dir sehr hoch anrechne.

Lea: Stimmt, danke. Da glaube ich aber auch daran. Sobald man sich einmal Disziplin und Kampfgeist angeeignet hat, entwickelt man auch dieses Gefühl, „Dich kann nichts mehr aufhalten, du kannst alles erreichen“. Und das finde ich auch wahnsinnig wertvoll.

Mir ist noch eine deiner Eigenschaften z.B. schon bei unseren allerersten Gespräch, was wir über Skype oder Facetime geführt haben, aufgefallen. Ich fand es total schön, dass eines der ersten Sachen, die du mir erzählt hast, war, dass du Jahrestag mit deiner Frau hast.

Estefano: Ah ja, das war zufällig am Jahrestag! Ja, ja.

Lea: Ja! Und ich finde es total cool, wenn Männer einer, ich sage jetzt mal, hübschen Frau gegenüber gleich ihre eigene Beziehung ins Spiel bringen. Das finde ich total sympathisch. Weil oft geht’s ja so darum, dass man weiss, es wird nichts laufen usw. Aber viele Männer versuchen trotzdem so diesen kleinen Flirtfaktor zu behalten. Und du warst sofort Familienvater, Ehemann und stolz auf deine Beziehung. Und ich finde es bei Männern total schön zu sehen, sie sind stolz auf die Beziehung, die sie haben. Weil es ist ja auch was zum stolz drauf sein. Und das finde ich immer total schön an Männern zu sehen.

Estefano: Das ist ja Hammer, dass es dir aufgefallen ist! Ich denke, ich bin schon recht gut mit dem Subtext von Frauen, und zu wissen, was ich kommuniziere. Aber immer wieder, wenn ich mit einer Frau rede, denke ich, ich stehe so am Anfang! Keine Ahnung, was ich kommuniziere!

Lea: Man lernt ja wirklich nie aus.

Estefano: Das vierte bei dir, was mir sehr gut gefallen hat, ist, dass du überhaupt nicht aufs Aussehen fixiert bist. Also, ich habe ja Erfahrung mit verschiedenen Models usw. Und ich weiss, die meisten sind gar nicht so aufs Aussehen fixiert, wie man meinen würde. Also, zumindest die, mit den ich mich getroffen habe. Es war schön, es von dir zu hören, wie irrelevant es dir eigentlich ist. Dass mit dem Aussehen ist dir natürlich wichtig für deinen Beruf, nicht irrelevant. Du weisst schon, wie ich das meine. Du hast schon sehr viel Tiefgang, sage ich mal so. Du hast sehr sehr viel Tiefgang. Und das hat mir sehr gut gefallen.

Lea: Ja, das ist witzigerweise auch eine Eigenschaft, die ich an dir sagen wollte, diese Tiefgründigkeit. Das wollte ich als nächsten Punkt nehmen. Weil ich finde einfach, mit einem oberflächlichem Menschen Zeit zu verbringen, das bringt dich nicht weiter, das erfüllt dich nicht. Ich finde dieses z.B. in unserem Gespräch, selbst wenn die Kamera gerade kurz aus war, dann sagen wir sofort: „Krass, ich habe schon wieder was über mich selbst gelernt!“ Und ich schätze es total mit Menschen Zeit zu verbringen, die mir selbst helfen, mehr über mich zu lernen. Und das ist in unseren Gesprächen so, und das finde ich echt beeindruckend und toll.

Estefano: Und das letzte, was ich noch sagen würde, ist, dass man sich mit dir extrem gut unterhalten kann. Also, weil du dich auch gut ausdrücken kannst, und weil du deine Gefühle gut in Worte fassen kannst, und Sachen gut analysieren kannst. Ich denke, deswegen ergibt sich so ein gutes Gespräch daraus. Was übrigens auch ist, worauf ich geachtet habe, bei dem ersten Facetime-Anruf. Mir ging es ja darum, herauszufinden, ob du dich gut ausdrücken kannst und gut kommunizieren kannst usw. Und da hatte ich schon ein gutes Gefühl. Aber jetzt hat sich das halt bestätigt.

Wie du die Frauen kriegst die du willst Buch
4,92 Stars, 4392 Ratings
  • Freundin finden
  • Ex zurückbekommen
  • Frauen ins Bett bekommen
  • Gezielt eine Frau verführen

Gratis

Statt ehemals 200€ als Audiokurs

Wie bereits erwähnt ist dieses Buch kostenlos. Alles worum ich dich bitte ist, dass du mich bei den Versandkosten unterstützt (pauschal nur 6,95€, egal wohin, den Rest zahle ich).

Estefano bringt auf den Punkt, was Frauen wollen, sich wünschen und was man als Mann tun und sagen muss, um Frauen kennenzulernen und in eine Beziehung zu kriegen.

Dominique Regatschnig

9-faches Playboy-Cover-Model