Frauen ansprechen: Frauen nicht verstehen ist ein Problem - Dating Psychologie

5 geheime Schritte die dir die Frau(en) bringen und geben die du willst!

Frauen ansprechen: Frauen nicht verstehen ist ein Problem

Fehler Nummer 2 der 10 schlimmsten Fehler, die Männer beim Frauen Ansprechen machen.

Estefano: Sie konzentrieren sich nicht genug auf die Frau, auf hier und jetzt. Was meine ich damit? Was ich damit meine, ist, dass die Männer in dem Moment nicht voll da sind. Kennst du es, wenn ein Mann dich anspricht und du merkst, er hört dir nicht wirklich zu, sondern er taktiert eigentlich über das, was er als nächstes sagt?

Doris: Ja. Und das ist voll lustig. Weil dann stelle ich ihm immer eine Frage über das, was ich gerade gesagt habe. Und wenn er es mir nicht wiedergeben kann, dann ist er schon ausgeschieden.

Estefano: Du stellst ihm dazu Fragen? Kleine gemeine Fallen sind das!

Doris: Ja, ich frage, was ich gerade gesagt habe. Das er bitte das nochmal wiederholt.

Estefano: Und dann sagt er: „Eh, keine Ahnung…“

Doris: Ja, und dann leider ist er ausgeschieden.

Estefano: Über was denkt er dann in dem Moment nach, meinst du?

Doris: Über Sex! Oder noch schlimmeres – über seine Ex-Freundin! Und er vergleicht mich mit seiner Ex-Freundin! Alles ist möglich!

Estefano: Was z.B. auch gar nicht geht, wenn er nicht wirklich so auf dich konzentriert ist und deswegen nicht nur in der Zukunft ist, was er mit dir machen will oder in der Vergangenheit bei seiner Ex ist …

Doris: … oder er ist gedanklich bei der Arbeit…

Estefano: Das heißt, du bist ihm nicht im Hier und Jetzt. Und auch z.B., was gar nicht geht, ist wandelnde Augen. Das bedeutet, er redet mit dir, aber er schaut die ganze Zeit auf anderen Frauen. Ist es dir schon mal passiert?

Doris: Oh, mein Gott! Nein! Voll entsetzlich!

Estefano: Was würdest du dann denken? Weißt du, eine attraktive Frau geht vorbei und er schaut ihr nach…

Doris: Ahh! Ich würde aufstehen und sagen: „Alles Gute! Wiederschauen!“ Das geht ja gar nicht!

Estefano: Warum? Was zeigt es? Was sagt es dir über einen Mann, der gerne zu anderen Frauen schaut?

Doris: Ich verschwende meine Zeit an den!

Estefano: Ich merke schon, wie dein Ego jetzt so ein bisschen angekratzt ist! Das geht gar nicht, ja?!

Doris: Nein, gar nicht! Wie kann ich die Zukunft mit ihm aufbauen?! Weil man datet ja einen Mann, normalerweise…

Estefano: Oh, du denkst an deine Zukunft!

Doris: Ich habe ja eher ernste Absichten. Weil sonst würde ich nicht meine Zeit mit ihm verschwenden. Und dann denke ich mir: „Oje, das war verschwendete Anfahrt, verschwendetes Herrichten, alles verschwendet! Jetzt gehe ich wieder!“

Estefano: Weil du denkst dir, wenn er sich schon beim Ansprechen ablenken lässt von anderen Frauen, was macht er denn erst, wenn wir zusammen sind?

Doris: Ja. Andere Frauen wahrnehmen – das muss man wirklich absolut diskret machen…

Estefano: Du musst es subtil machen! Ja, oder, oder z.B., wenn er dann anfängt, weil er so in dem drin ist, was er alles mit dir anstellen will, dass er dann anfängt heimlich auf den Ausschnitt zu schauen! Was hältst du davon? Wenn ein Mann heimlich so auf den Ausschnitt schaut?

Doris: Das finde ich süss!

Estefano: Das findest du süß?! Ok! Cool! Ist es ein Kompliment für dich?

Doris: Ja, das ist schon ein Kompliment!

Estefano: Ich denke, was nicht gut daran ist – ist nicht auf den Ausschnitt schauen, sondern es zu verstecken. Weil wenn ich z.B. sage: „Boh, ich kann mich nicht konzentrieren, ich muss die ganze Zeit auf deinen Ausschnitt schauen!“, weißt du?

Doris: Das ist sexy!

Estefano: Warum ist es sexy, wenn ich es so sage, ich kann mich nicht konzentrieren?

Doris: Ja, weil es so charmant ist! Weil, es ist ein Kompliment!

Estefano: Ja. Und wenn du dich einmal umdrehst, und dann schaue ich auf deinen Hintern, dann kann ich mich noch weniger konzentrieren… Nee, aber das stimmt. Weil er ist selbstbewusst genug, um zu sagen, was er denkt in dem Moment, und zu dem zu stehen, oder?

Doris: Ja.

Estefano: Genau, das ist auch witzig und selbstbewusst. Nur dieses heimliche, wenn es ihm jetzt peinlich wäre darauf zu schauen, das würde ja heißen, der hat so ein Problem mit seiner eigenen Sexualität. Und ich denke, das ist das, was dann beim Ansprechen ein Fehler wäre.

Doris: Stimmt. Ja. Weil einer Frau ist ja auch die Potenz sehr wichtig. Und dann, wenn der sich dann so verhält, ja dann kann es sein, dass er da gewisse Probleme hat.

Estefano: Ja, und das ist nicht gut.

Doris: Ja, stimmt.

Wie du die Frauen kriegst die du willst Buch
4,92 Stars, 4392 Ratings
  • Freundin finden
  • Ex zurückbekommen
  • Frauen ins Bett bekommen
  • Gezielt eine Frau verführen

Gratis

Statt ehemals 200€ als Audiokurs

Wie bereits erwähnt ist dieses Buch kostenlos. Alles worum ich dich bitte ist, dass du mich bei den Versandkosten unterstützt (pauschal nur 6,95€, egal wohin, den Rest zahle ich).
Estefano bringt auf den Punkt, was Frauen wollen, sich wünschen und was man als Mann tun und sagen muss, um Frauen kennenzulernen und in eine Beziehung zu kriegen.“ — Dominique Regatschnig, 9-faches Playboy-Cover-Model

Datingcoaches schon gesehen auf:

  • Nr. 1 Bestseller
  • über 36.000
  • Exemplare verkauft
Estefano d’Elano

Estefano d’Elano

von

Estefano d’Elano

Estefano d`Elano hat mehr Männern als irgendjemand sonst im deutschen Raum dabei geholfen, die Liebe ihres Lebens zu finden und zu behalten. Seit knapp 15 Jahren ist der der absolute Top Coach wenn es darum geht Männern dabei zu helfen, die Frauen zu kriegen die Sie wollen.