Frauen ansprechen: Achte auf diese Signale - das will sie - Dating Psychologie

Frauen ansprechen: Achte auf diese Signale – das will sie

Lerne von Doris Kemptner, wie du typische Ansprechfehler vermeidest.

Estefano: Frauen ansprechen. In dieser bombastischen Serie geht es um versteckte Psychologie, geheime Techniken und Wort für Wort Methoden, um schöne Frauen anzusprechen.

Und wir haben heute ein paar Wahnsinns-Sachen vorbereitet. Zuerst sprechen wir über geheime Frauen-Ansprechsignale. Das bedeutet, woran erkennst du als Mann, ob eine Frau bereit ist, um von dir angesprochen zu werden und ob eine Frau sich vielleicht heimlich wünscht, dass du sie ansprichst. Alleine das zu wissen, reduziert deine Chance eine Zurückweisung von einer Frau zu bekommen ganz massiv.

Wir sprechen auch über die Top Dings, um attraktiver beim Ansprechen und auch vor dem Ansprechen als Mann zu wirken, um deine Chancen zu maximieren, bevor du überhaupt den Mund aufmachst. Wir sprechen auch über unzählige geheime Methoden, mit denen du Frauen dazu kriegst dich anzusprechen. Das ist was ganz Besonderes. Und auf das freue ich mich ganz besonders heute.

Wir reden außerdem über die zehn tödlichsten Fehler, die Männer beim Frauen Ansprechen machen. Ich denke, da wird dir wirklich ein Licht aufgehen. Vor allem, weil wir hier sehr sehr tief graben, und nicht nur oberflächlich diese Fehler behandeln, sondern wirklich an der Wurzel des Problems das Ganze besprechen werden. Und wir werden über die exakten Worte sprechen, mit denen du eine Frau am besten ansprechen kannst, präsentiert von einer Frau, nämlich von der Doris.

Doris war ja zu sehen auf dem Cover des Playboys und auf dem Cover der Maxim war sie zu sehen. Sie hat ein Lehrdiplom für Bikram-Yoga, hat Philosophie, Psychologie und Ernährungswissenschaften an der Universität Wien studiert, moderiert mehrere TV-Shows. Aber das interessante bei Doris ist, dass sie nicht nur weiss, wie es ist aus der Perspektive einer attraktiven Frau, sondern vor allem hat sie auch diese psychologische Perspektive darauf. Und deshalb freue ich mich ganz ganz besonders auf dieses spannende Gespräch zum Thema Frauen ansprechen.

Ok, Doris, zu den geheimen Ansprechsignalen. Meine Frage an dich ist – woran erkennt ein Mann, dass du möchtest, dass er dich anspricht?

Doris: Also, bei mir ist das Lächeln. Wenn ein Mann mich anlächelt und ich lächle zurück, dann ist es eine 100%-ige Chance, dass er mich ansprechen kann.

Estefano: Das heißt, du suchst dann den Blickkontakt?

Doris: Ja, ich suche den Blickkontakt und auch die Nähe eines Mannes und ich lächele ihn an. Bzw. ich lächele zurück. Aber wenn mir der Mann besonders gut gefällt, dann kann es auch sein, dass ich auf Abstand gehe und ein bisschen unsicher werde. Und dass ich mich dann aber immer in seiner Nähe aufhalte. Denke mir, das ist ein ganz eindeutiges Signal.

Estefano: Woran kann ein Mann den Unterschied erkennen zwischen „du gehst auf Abstand, weil du ihn attraktiv findest und du bist nur unsicher“ und „du willst nicht, dass er dich anspricht“. Was denkst, du wo ist da der Unterschied?

Doris: Der Unterschied liegt darin, dass, wenn ich nicht will, dass er mich anspricht, dann entferne ich mich. Körperlich entfernen, auch wenn er mich anlächelt, würde ich definitiv nicht zurücklächeln. Und ich, ja ich gehe wirklich auf Abstand.

Estefano: Ah, das heisst, du vermeidest mit Absicht den Blickkontakt, um nicht versehentlich falsche Signale zu senden?

Doris: Genau, also ich lächle halt nicht zurück, suche das Weite, verlasse den Raum.

Estefano: Ich will sehen, wie du das machst, wenn er dir gefällt, dass du gleichzeitig auf Abstand gehst und in seiner Nähe bist!

Doris: Ja, ich lächle halt zurück oder vielleicht erwidere ich doch Augenkontakt.

Estefano: Ich denke, die meisten Männer überschätzen auch, wie sehr Frauen, wenn sie einen Mann nicht attraktiv finden, mit Absicht versuchen den Blickkontakt zu vermeiden, weil sie ja Panik haben, diese falschen Signale auszusenden. Und dann von dem Mann angesprochen zu werden, von dem sie eigentlich nichts wollen.

Doris: Genau. Und sie haben wirklich Angst davor. Weil dann, muss man sich ja irgendwas überlegen, wie man den wieder los wird.

Estefano: Wie fühlt sich das an, wenn dich ein Mann anspricht, wenn du auf keinen Fall eigentlich willst, dass er dich anspricht? Wenn du extra Signale schickst – sprich mich nicht an! – und er tut es trotzdem?

Doris: Ja, das nervt mich extrem. Also, wenn man ganz kurz mit ihm spricht und dann gleich wieder los wird, dann passt es eh. Aber wenn er dann nicht aufgibt und glaubt, er muss sich jetzt beweisen und wenn er halt so gar nicht passt, dann nervt es einfach.

Estefano: Ja. Woran denkst du, kann ein Mann erkennen – meinetwegen man geht in einen Club -, dass eine Gruppe von Frauen offen dafür ist von Männer angesprochen zu werden?

Doris: Nun, ich denke, man sieht es schon an der Körperhaltung der Frau. Sie ist definitiv geöffnet, ihr Herz ist geöffnet, sie geht leicht auf, und sie versprüht ihren Scharm nach allen Seiten. Das heißt, sie lächelt, und sie tanzt, man merkt es halt.

Estefano: Vor allem, wenn sie sich setzen, dann merkst du oft, wenn du eine Gruppe von Frauen beobachtest, dass sie anfangen den Raum zu scannen, und schauen so, wo sind hier die Männer in der Nähe, gibt’s hier jemand attraktives in der Nähe oder nicht. Ist es dir schon mal aufgefallen? Und, wenn eine Gruppe von Frauen sich erstmal setzt, wo sie alle vergeben sind, schon alle einen Freund haben, dann merkst du auch, dass sie viel mehr auf sich konzentriert sind.

Doris: Ja, das merkt man, das stimmt.

Estefano: Um das Thema Blickkontakt zusammenzufassen. Frauen versuchen mit Absicht den Blickkontakt zu vermeiden, wenn der Mann ihnen nicht gefällt. Sie lächeln, wenn sie wollen, dass der Mann sie anspricht. Wie würdest du es interpretieren als Frau, weisst du dieser Klassiker – ein Mann und Frau im Blickkontakt und Frau blickt nach unten weg? Wie würdest du das interpretieren?

Doris: Nun, ich würde es interpretieren, dass sie ihn süß findet. Und dass sie halt ein bisschen unsicher ist und dass sie eventuell doch nach dem Blickkontakt sucht.

Estefano: Weil es ist so ein bisschen das Unterwürfige eigentlich? Naja, was heißt unterwürfig? – Das heißt so, sie akzeptiert ihn eigentlich als Mann in dem Moment, oder? Sie akzeptiert seine Männlichkeit und deshalb dieses süsse halt so, klassisches nach unten weg schauen.

Doris: Ja. Aber wenn sie halt dann wieder eventuell den Blickkontakt sucht, dann ist es schon der perfekte Flirt.

Estefano: Ja, das hast du sehr gut gemacht damals, als wir dieses Video gemacht haben, vor 6 Jahren oder sowas , da haben wir dieses Video gemacht. Ist es mir auch aufgefallen. Da hast du mir dieses Video geschickt, da hast du nach unten weggeschaut. Das hast du halt intuitiv gemacht. Und es kam halt voll gut an.

Doris: Wirklich?

Estefano: Was wäre, wenn eine Frau nach oben weg blickt. Weisst du, z.B. hast du Blickkontakt, und dann verdrehst die Augen nach oben?

Doris: Ja, dann würde ich mir nicht zu hohe Chancen ausrechnen.

Estefano: Stimmts? Aber auf der anderen Seite heisst es ja, wenn sie genervt ist von den Mann, dann zeigt sie zumindest eine Reaktion, oder?

Doris: Ja, es könnte noch Interesse bestehen, wenn er jetzt etwas ganz intelligentes macht. Das heißt, er flirtet mit einer anderen Frau vor ihren Augen. Das kann dann auch wieder ein bisschen Interesse wecken. Wenn es eine Obere-Typ-Frau ist.

Estefano: Weisst du, wie viel ich Frauen genervt habe früher, das kannst du dir nicht vorstellen, wo es dann aber gut lief. Und das einfach nur, es heißt ja, du provozierst eine Reaktion.
Ich denke, das Schlimmste ist – Ignoranz? Das heisst, du hast eine schöne Frau in der Nähe und einen Mann. Und sie ignoriert ihn komplett, nimmt ihn nicht wahr.

Doris: Ja, das heißt ja auch, Ignoranz ist das Gegenteil von Liebe.

Estefano: Ja, das stimmt. Also das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass, sondern Gleichgültigkeit.

Doris: Genau.

Estefano: Ja, genau, das stimmt, ja.

Wie du die Frauen kriegst die du willst Buch
4,92 Stars, 4392 Ratings
  • Freundin finden
  • Ex zurückbekommen
  • Frauen ins Bett bekommen
  • Gezielt eine Frau verführen

Gratis

Statt ehemals 200€ als Audiokurs

Wie bereits erwähnt ist dieses Buch kostenlos. Alles worum ich dich bitte ist, dass du mich bei den Versandkosten unterstützt (pauschal nur 6,95€, egal wohin, den Rest zahle ich).
Estefano bringt auf den Punkt, was Frauen wollen, sich wünschen und was man als Mann tun und sagen muss, um Frauen kennenzulernen und in eine Beziehung zu kriegen.“ — Dominique Regatschnig, 9-faches Playboy-Cover-Model

Datingcoaches schon gesehen auf:

  • Nr. 1 Bestseller
  • über 36.000
  • Exemplare verkauft
Estefano d’Elano

Estefano d’Elano

von

Estefano d’Elano

Estefano d`Elano hat mehr Männern als irgendjemand sonst im deutschen Raum dabei geholfen, die Liebe ihres Lebens zu finden und zu behalten. Seit knapp 15 Jahren ist der der absolute Top Coach wenn es darum geht Männern dabei zu helfen, die Frauen zu kriegen die Sie wollen.