Nr. 1 Bestseller "Wie du die Frauen kriegst die du willst"

Die Beziehung fürs Leben – 10 Tipps für den perfekten Heiratsantrag

Es gibt viele Ursachen für eine Erektionsstörung und die Lösung ist nicht so einfach wie die Einnahme von Viagra, mit der man die meisten organischen Erektionsprobleme behandeln kann.

Du hast die Ratschläge aus meinem Buch “WIE DU DIE FRAUEN KRIEGST DIE DU WILLST” befolgt. Deshalb ist jetzt genau die Frau in deinem Leben, von der du immer geträumt hast. Du willst sie nie mehr ziehen lassen und möchtest ihr deshalb einen Heiratsantrag machen. Aber dabei gibt es einige Stolperfallen. Damit dein Kniefall für Begeisterung bei deiner zukünftigen Frau sorgt, brauchst du allerdings lediglich die folgenden 10 Tipps zu berücksichtigen.  

Planung meist besser als Spontanität 

Wenn du von der schnellen Sorte bist, kannst du natürlich auch ganz spontan einen Heiratsantrag machen. Meistens gelingt die Verlobung allerdings besser mit ein wenig Vorbereitung.  

Denk darüber nach, von welchem Antrag deine Zukünftige träumt. Falls du keine Ahnung hast, dann schaut ein paar romantische Filme, in denen sich verlobt wird. Zu den Streifen mit den romantischsten Heiratsanträgen der Kinogeschichte zählen unter anderem: 

  • Fast verheiratet 
  • Men of Honor 
  • Unterwegs nach Cold Mountain 
  • Die Braut, die sich nicht traut 

Natürlich solltest du die Filme nicht allzu auffällig einstreuen, denn deine Braut soll schließlich nichts von dem Vorhaben merken.  

Beobachte deine Partnerin während und nach der Filmanträge. Sprich sie ruhig darauf an, wie sie zu dem Kniefall auf dem Bildschirm steht. Auch die Frage, wie sie sich als Kind die eigene Verlobung vorgestellt hat, ist legitim. Mit etwas Glück gibt sie hilfreiche Details preis. Wichtig ist, dass du ihr aufmerksam zuhörst und dir gut merkst, was sie sagt.  

Übrigens kannst du an der Reaktion deiner Freundin auf die Filme eventuell auch erkennen, ob sie überhaupt heiraten möchte oder nicht.  

Das richtige Timing 

Frisch Verliebte fühlen sich zwar so, als möchten sie für immer zusammenbleiben. Dennoch kann ein Heiratsantrag nach wenigen Wochen Beziehung die Partnerin möglicherweise überrumpeln. Bereite den Antrag so vor, dass das Timing stimmt. Idealerweise passiert die Verlobung dann, wenn sowohl du als auch deine Partnerin entspannt und aufnahmefähig seid. Deshalb wird der Antrag gerne am Wochenende, im Urlaub oder nach Feierabend gemacht. Wichtig ist, dass kein Zeitdruck herrscht.  

Zum richtigen Timing gehört aber auch, dass beide Partner für die Ehe bereit sind. Ob du dich in einer Ehe siehst, weißt du natürlich am besten selbst. Aber wie sieht es mit deiner Partnerin aus? Je besser du vorfühlst, desto geringer ist die Chance, eine Abfuhr zu kassieren. Macht deine Freundin vielleicht öfters Andeutungen über das Heiraten? Dann ist das ein gutes Signal. Du kannst notfalls auch bei ihrer besten Freundin nachhören. Das sollte natürlich unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit passieren.  

Wähle einen einzigartigen Tag aus. Dieses Datum wird immer euer Verlobungstag sein. Deswegen ist es ungünstig, den Kniefall am Geburtstag der Braut oder auf der Hochzeit von Freunden zu machen.  

Wenn du dir ziemlich sicher bist, dass deine Partnerin heiraten möchte und du einen guten Tag ausgewählt hast, geht es an die weiteren Details.  

Die perfekte Location 

Beliebte Plätze für einen Heiratsantrag gibt es viele. Der Eiffelturm in Paris gehört auf alle Fälle dazu. Die perfekte Location wählst du idealerweise danach aus, was dir und deiner Zukünftigen gefällt. Wenn es einen Ort gibt, an dem ihr eine besonders schöne Zeit verbracht habt, könnte er der richtige Platz sein. Genauso eignet sich aber auch das Lieblingsrestaurant oder ein zauberhafter Platz in der Natur.  

Mach dir Gedanken, wo ihr euch bei dem Antrag wohlfühlt. Ein Kniefall auf einer dramatischen Hängebrücke in den Bergen mag spektakulär sein. Leidet deine Partnerin aber unter Höhenangst, dann ist ein Reinfall vorprogrammiert.  

Falls du keine zündende Idee für einen Ort hast, dann recherchiere im Internet. Und erlaube dir jeden Gedanken. Denn selbst in den eigenen vier Wänden sind schon unvergessliche Heiratsanträge gemacht worden.  

Öffentliche Anträge nur für Extrovertierte 

Wer kennt sie nicht, die Anträge in gefüllten Fußballstadien oder im Theatersaal. Was für die einen der absolute Höhepunkt ist, verursacht bei anderen Schweißausbrüche und Herzrasen. Die Verlobung vor einem großen Publikum solltest du nur dann machen, wenn du und deine Partnerin gerne im Mittelpunkt stehen. Es hilft niemandem, wenn du auf der Bühne vor Aufregung keinen Ton herausbekommst oder sie keine Antwort über die Lippen bekommt.  

Kniefall: Ja oder Nein? 

Ein Kniefall bei der Verlobung ist eine Stilfrage, aber kein Muss. Wenn ihr ein eher traditionelles Paar mit klassischen Werten seid, dann gehört der Kniefall unbedingt dazu. Er ist eine romantische Geste, mit der Respekt bewiesen wird. Bei modernen Paaren entfällt er hin und wieder.  

In 2 Prozent der Fälle unternimmt übrigens auch die Frau den Antrag. Dagegen werden 8 Prozent der Ehen völlig ohne Heiratsantrag geschlossen.  

Den Verlobungsring besorgen 

Ein wesentlicher Bestandteil der Verlobung ist der Ring. Damit er passt, schnappst du dir vorab einen Lieblingsfingerschmuck deiner Partnerin und misst mit einem Lineal den Durchmesser. Die meisten Frauen tragen eine Ringgröße zwischen 52 und 56.  

Hast du die Ringgröße, musst du dich für Material und Stil entscheiden. Am besten wählst du ein Exemplar, das auch zum restlichen Schmuck deiner Partnerin passt. Geht doch bei den nächsten Sonntagsspaziergängen an den Schaufenstern der örtlichen Juweliere vorbei. Versuche herauszufinden, was ihr gefällt und was nicht.  

Das klassische Modell ist ein Solitär-Ring. Falls du eine sehr moderne und außergewöhnliche Frau an der Seite hast, darf es auch etwas Ausgefalleneres sein. Bei den Grundmaterialien des Ringes wird sich am häufigsten für Platin, Weiß- oder Gelbgold entschieden. Besonders extravagant ist ein Verlobungsring aus grauem Titan oder schwarzem Carbon. Polierte Ringe glänzen. Es werden aber auch matte Ringe angeboten.  

Eine schöne Geste ist eine Gravur. Falls du eher der schüchterne Typ bist, dann kannst du den Ring für dich sprechen lassen. Du lässt dann die Frage aller Fragen einfach in den Ring gravieren.  

Falls du einen Steinbesatz für den Ring wählen möchtest, dann greifst du wahrscheinlich zum Diamanten. Für Solitärringe wird in der Regel zwischen Tropfen, Navette oder ovalem Schliff gewählt. Wie üppig der Stein ausfällt und welchen Schliff er hat, ist eine Geschmacks- und Budgetfrage.  

Die Worte vorbereiten 

Bist du von der redegewandten und spontanen Sorte? Dann brauchst du dir wahrscheinlich keine Notizen zu machen. Dir werden auf Anhieb die richtigen Worte einfallen. Natürlich kann es auch in diesem Fall nicht schaden, wenn du dir vorher überlegst, was du alles sagen möchtest.  

Wenn du eher nicht der große Redner bist, dann bereite den Antrag vor. Notiere dir deine Worte. Falls du sie auswendig lernst, dann sollten sie dennoch spontan klingen. Verzichte möglichst darauf, den Antrag abzulesen. Denn selbst wenn du den Faden verlierst oder dich verhaspelst, wird die Liebste das charmanter finden, wenn du ihr dabei in die Augen blickst und nicht auf ein Stück Papier.  

Achte darauf, dass die Rede nicht zu lange ausfällt. Ein paar Sätze über die Beziehung und deine Gefühle dürfen gerne fallen, aber verzichte auf einen ausufernden Monolog.  

Erinnerungen schaffen 

Versuche einen Heiratsantrag zu halten, von dem deine Zukünftige noch strahlend euren Enkelkindern erzählen wird. Das funktioniert, wenn du eine Situation kreierst, die besonders romantisch, rührend, spannend oder lustig ist.  

Auf jeden Fall sollte ein Überraschungseffekt eingebaut werden. Die Möglichkeiten sind unendlich. Falls ihr bereits Nachwuchs habt, kannst du dem Baby einen Strampler mit der Aufschrift “Willst du mich heiraten” anziehen. Oder der gemeinsame Hund überbringt einen Brief mit dem Verlobungsring.  

Es gab schon Anträge mit einer Pizza oder Donuts, die in “Will U marry me” Form gestaltet waren. Egal, wofür du dich entscheidest, stelle sicher, dass du die Emotionen deiner Braut in Wallung bringst.  

Damit es von dem Zeitpunkt der Verlobung auch einen Bildbeweis gibt, kannst du Fotos oder Videos machen lassen. Das gilt vor allem dann, wenn Publikum dabei ist. Weihe vorher einen Freund ein, dass er Schnappschüsse anfertigt. Diese Verlobungsfotos lassen sich später auch für die Hochzeitskarten verwenden. Manche Paare buchen sogar ein spezielles Verlobungsshooting beim Fotografen. Die traumhaften Aufnahmen werden euch noch lange erfreuen.  

Einzigartigkeit garantieren 

Ihr seht einen ergreifenden Heiratsantrag im Film und deine Partnerin ist hin und weg? Dann bist du wahrscheinlich versucht, den Antrag 1:1 nachzustellen. Vermeide es, einen anderen Kniefall zu kopieren. Du kannst dich zwar an der Location, dem Ring und den Worten orientieren, aber schaffe ein Erlebnis, das einzigartig ist. Die Verlobung soll euch und eure Beziehung widerspiegeln. Deshalb kann und darf es keinen zweiten Antrag auf der Welt geben, der komplett deinem gleicht.  

Erlaubnis der Eltern einholen 

Falls deine Freundin aus einer sehr traditionellen Familie stammt, dann ist es beinahe Pflicht, bei den Eltern, um die Hand der Tochter anzuhalten. Zwar kommt auch dieser Brauch immer mehr in Vergessenheit. Dennoch freuen sich viele Eltern, wenn der zukünftige Schwiegersohn, sie zuerst um Erlaubnis fragt, bevor er den Antrag macht. Selbst wenn das Verhältnis zwischen dir und deinen baldigen Schwiegereltern nicht besonders gut ist, kannst du diesen Schritt unternehmen. Dadurch erweist du Respekt. Möglicherweise kittet diese Aktion sogar bisherige Zerwürfnisse.  

Wenn du diese Tipps beachtest, wirst du wahrscheinlich sehr bald die Hochzeitseinladungen verschicken.  

Wie du die Frauen kriegst die du willst Buch
4,92 Stars, 4392 Ratings
  • Freundin finden
  • Ex zurückbekommen
  • Frauen ins Bett bekommen
  • Gezielt eine Frau verführen

Gratis

Statt ehemals 200€ als Audiokurs

Wie bereits erwähnt ist dieses Buch kostenlos. Alles worum ich dich bitte ist, dass du mich bei den Versandkosten unterstützt (pauschal nur 6,95€, egal wohin, den Rest zahle ich).

Estefano bringt auf den Punkt, was Frauen wollen, sich wünschen und was man als Mann tun und sagen muss, um Frauen kennenzulernen und in eine Beziehung zu kriegen.

Dominique Regatschnig

9-faches Playboy-Cover-Model